02. - 04.08.2019 Trainingslager Erwachsene

.

Zum zweiten Mal, fand unser Trainingslager in Schnelldorf statt.

Das war unser Programm:

Freitag 02.08.2018  
16.00  16.30 Uhr Ankunft
17.00 17.30 Uhr HIIT
17.30 19.30 Uhr Trainingseinheit
19.30 20.00 Uhr Duschen 
20.00 Uhr   gemütliches Beisammensein
     
     
Samstag 03.08.2018  
09.00 10.00 Theorie
10.00 12.00 Uhr Trainingseinheit
12.00 13.00 Uhr Mittagspause - Vesper
13.00 15.00 Uhr Gasttrainer
15.00 16.00 Uhr Funsport - Spikeball - Ultimate Frisbee - Jonglage…
16.00 17.00 Uhr Trick Shots
17.00 19.00 Uhr Freundschaftsspiel Fast Village
19.00 19.30 Uhr Duschen
19.30  20.00 Uhr Grillen
     
     
Sonntag 04.08.2018  
09.00 10.00 Uhr Frühschoppen & Funsport
10.00  12.00 Uhr Trainingseinheit
12.00 13.00 Uhr Mittagessen
13.00 14.00 Uhr Trainingsspiele zum Abschluss
14.00 Uhr   Aufräumen

 

Auch heuer hatten wir Glück mit dem Wetter und absolvierten ein erfolgreiches Trainingslager. Die Organisation durch unseres Eventteams war super und wir hatten wieder eine Menge Spaß. Getreu unserem Motto "Was im Trainingslager passiert, bleibt im Trainingslager" gibt es hier auch keinen ausführlicheren Bericht ;)

Wir verabschieden die Hallensaison und machen Sommerpause!!!





  
 

 


20.07.2019 Saisonabschluss der Jugend-Teams

.

Kurz vor der Sommerpause wurde für die U14 Teams noch ein Trainingscamp veranstaltet. Bei bestem Wetter stand ein Tag voller Volleyball auf dem Programm.

Los ging es um 10.00 Uhr. Als erster Agendapunkt stand die Anprobe der Trikots für die kommende Saison an. Ebenfalls wurden Kapitäne gewählt und Maskottchen ausgesucht. Im Techniktraining ging es heuer um die Themen Aufschlag und Annahme. Mittags durften sich alle über eine leckere Pizza bzw. Pasta freuen. Auch konnten die Kids viele Funspiele absolvieren, sodass der Tag in windeseile vorüberging.

WILD! So gings zum Volleyball-Saisonabschluss der Jungs zu. Von Frisbee, über Riesentischtennis und Mattenrutschen, sowie Cornhole und Basketball war doch einiges zum Auspowern dabei! Am Ende bleibt die Lust auf ein kleines Volleyballmatch nicht aus. Und all das macht Lust auf die nächste Saison. Mit neuer Trainerin treten die Jungs das erste mal in der Geschicht von Herrieden mit einer U16 Mannschaft in der Runde an. Gestärkt mit der Saisonabschlusspizza geht`s jetzt erstmal chillig in die Ferien und dann voller Power wieder aufs Feld!

Unsere U16 Mädels gingen den Saisonabschluss etwas entspannter an. Nach einem lustigen und abwechslungsreichen Training, aß man zusammen noch eine Pizza. Ziele für die kommende Saison sind schon gesteckt und somit die Vorfreude groß.

Unsere ältesten die U18 Mädels beendeten die Saison bei einer gemütlichen Grillrunde. Hier kam der Funfaktor und natürlich das Volleyballspielen nicht zu kurz, sodass auch sie die Ziele für die nächste Saison gesteckt haben.

Wir Trainer sind mega stolz auf unsere Jugend und wünschen allen eine schöne und erholsame Ferienzeit! :)

 

 











  
 

 


07.07.2019 Beachturnier Herrieden

.

Herrieder Beachturnier am 07.07.2019

Nach wochenlangem Hochsommer kam dieses Jahr pünktlich zu unserem Beachturnier am 07.07.2019 der Wetterumschwung. Dennoch fanden sich trotz morgendlichem Regen und frischen 16 Grad wieder 8 Teams im Herrieder Freibad ein, um den Turniersieger auszuspielen. Immerhin versiegte der Regen vor dem ersten Spiel und es ließ sich hin und wieder kurz die Sonne blicken.

Der Turniermodus sah eine Vorrunde mit zwei 4er-Gruppen vor, in welcher der Grundstein für die Platzierungsspiele gelegt wurde (beide Gruppenerste duellieren sich um den Turniersieg, die Gruppenzweiten um Platz 3 usw.). Nachdem jedes Team seine drei Vorrundenspiele bestritten hatte, kam es zu folgendem Zwischenstand:

In Gruppe A sicherte sich das Familientrio „forever young“ (Gunzenhausen) ohne Niederlage den Gruppensieg vor „Pritsch Perfect“ (ebenfalls Gunzenhausen). Auf Platz 3 folgte das Heimteam „Blockbusters“ und leider sieglos blieb „Die Mannschaft, die mir persönlich am besten gefällt“ (Würzburg).

Ebenfalls ohne Niederlage blieben in Gruppe B die „Rezatbeacher“ aus Weißenburg, die im entscheidenden, direkten Duell das „Napalm Quartett“ (Frickenfelden) besiegen konnten. Nur auf Platz 3 landete überraschend der Vorjahressieger „Sunblockers“ aus Schnelldorf. Trotz beachtlicher Steigerung im Turnierverlauf kam das Herrieder Freizeitteam „Chaos am Netz“ nicht über den 4. Platz hinaus.

Zum Ende der Vorrunde setzte nun jedoch sehr böiger Wind ein, der viele Ballwechsel zu einem Glücksspiel machte. Immer wieder drehte sich nicht nur der Wind, sondern auch ganze Spiele, die bereits verloren bzw. gewonnen geglaubt waren.

Im ersten Platzierungsspiel um Platz 7 konnte „Chaos am Netz“ die Leistungssteigerung nun endlich in Zählbares umsetzen und bezwang „Die Mannschaft, die mir persönlich am besten gefällt“.

Das Heimteam „Blockbusters“ konnte seine Spielstärke (wie in allen Spielen an diesem Tag) leider nicht über das gesamte Spiel auf den Platz bringen und verspielte leichtfertig Platz 5, den sich die „Sunblockers“ krallten. Mit mehr Konstanz wäre für die Herrieder heute viel mehr drin gewesen.

Für die größte Aufholjagd des Tages sorgten „Pritsch Perfect“, die trotz 14 Punkte Rückstand noch das Duell gegen „Napalm Quartett“ drehten.

Im Finale stand dem Dauerfinalisten der letzten Jahre, „Rezatbeacher“, ein Team gegenüber, das erstmalig beim Herrieder Beachturnier teilnahm. Jedoch hatte dies keinerlei Auswirkung auf den Spielverlauf, denn das Familientrio „forever young“ krönte sich in einem hochklassigen Finale zum würdigen Turniersieger.

Nach der Siegerehrung mit Preisverleihung klang das Turnier dann noch bei dem ein oder anderen Hopfenkaltgetränk, netten Gesprächen und einem „kleinen“ Freundschaftsspiel aus. Mit solch entspannten und gut gelaunten Turnierteilnehmern werden wir im nächsten Jahr das Beachturnier sicherlich wieder ausrichten.

Abschließend noch die Endplatzierungen:

  1. Forever young – Gunzenhausen
  2. Rezatbeacher – Weißenburg
  3. Pritsch Perfect – Gunzenhausen
  4. Napalm Quartett – Frickenfelden
  5. Sunblockers – Schnelldorf
  6. Blockbusters – Herrieden
  7. Chaos am Netz – Herrieden
  8. Die Mannschaft, die mir persönlich am besten gefällt - Würzburg

Hier gibts ganz viele Bilder :)








  
 

19.06.2019 wir wachsen und strukturieren uns neu

.


Im Mai durften wir unser 100. Mitglied in der Volleyballabteilung begrüßen. Unser stetiger Wachstum der letzten 4 Jahre haben uns zu dem gemacht, was wir heute sind: eine Mixed-Mannschaft, eine Hobby-Mixed-Mannschaft, ein U16-Team m, ein U18-Team w, ein U16-Team w und zwei U14 Teams w. :)

Diesem Wachstum haben wir es zu verdanken, dass wir uns neu strukturieren können.

Aufgaben und Positionen wurden neu - nun auf mehreren Schultern - verteilt. Wir Coaches bedanken uns bei unseren Teamkollegen/innen sehr für diese Unterstützung. Dass unsere Volleyballfamilie so zusammenhält und wir gemeinsam einen wichtigen Schritt in eine optimistische Zukunft gehen können, ist keine Selbstverständlichkeit!

 

 Unsere Struktur in der Abteilung
Unsere Struktur in der Abteilung.

 Das sind wir :)
Das sind wir :).


 


13.04.2019 Aktiv statt Altmüll

.






Wir setzen uns für die Umwelt ein.

Insgesamt 8 Volleyballer/innen sammelten im Bereich der Königsberger Straße Müll ein. Hierbei wurden vier Säcke innerhalb von 2 Stunden gefüllt. Damit engagieren sich die Volleyballer nicht nur im FairTrade Bereich, sondern unterstützten auch die Umwelt. Im Anschluss traf man sich im Reiterstüberl und konnte sich bei Leberkäse- und Bratwurstsemmel stärken. Diese Aktion sollte nächstes Jahr definintiv wieder stattfinden.



 
 

 



08.04.2019 Unfassbar - Mannschaft des Jahres 2019

.
Wir wurden mit der Wahl zur Mannschaft des Jahres überrascht :) Am Montag fand die Ehrenamts- und Sportlerehrung statt. Hier wurden wir für unseren sportlichen Erfolg geehrt. Darüberhinaus wurden wir aber auch zur Mannschaft des Jahres 2019 gewählt. Unser Aufstieg in die Bezirkslige und somit zwei Aufstiege im Folge brachte uns den Titel. Wir sind mega stolz auf unsere...
[weiter lesen]